Das Anmeldeverfahren

Schuljahr 2017/18

Sehr geehrte Eltern,

wir freuen uns, dass Sie Ihr Kind am Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium anmelden möchten!

Nachfolgend einige wichtige Informationen zum Anmeldeverfahren:

Bitte legen Sie zur Anmeldung (20.2.-25.2.2017) das Halbjahreszeugnis der 4. Klasse vom Januar 2017, die begründete Schulformempfehlung durch die Grundschule und eine Geburtsurkunde (Kopie) vor. Das Anmeldeformular können Sie bei der Anmeldung ausfüllen oder bereits zu Hause (Download Anmeldeschein Klasse 5).

Bitte beachten Sie, dass die Annahme des Anmeldeformulars noch keine Aufnahmebestätigung bedeutet. Diese kann erst nach Abschluss der Anmeldefrist und Vergleich der Anmeldezahlen in allen weiterführenden Schulen im Stadtgebiet Siegens erfolgen. Mit einer schriftlichen Aufnahmebestätigung können Sie nach den Osterferien rechnen.

Die Anmeldung kann ohne ein gesondertes Beratungsgespräch erfolgen, sofern Ihrem Kind von der Grundschule eine uneingeschränkte Gymnasialempfehlung bescheinigt wurde.

Sofern die Grundschule diese Empfehlung eingeschränkt hat oder eine andere Schulform als das Gymnasium empfohlen hat, Sie Ihr Kind aber trotzdem am Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium anmelden möchten, ist für Sie und Ihr Kind ein Beratungsgespräch verpflichtend vorgesehen. Bitte vereinbaren Sie in diesem Fall einen Termin mit dem Sekretariat.

Wir raten dringend dazu, der Empfehlung der Grundschule zu folgen.

Anmeldung anmeldung beitrag

Anmeldung bild schulhof
Bezüglich der Klasseneinteilung gelten folgende Grundsätze:

Das Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium kann, je nach Anmeldeverhalten der Eltern, 3 oder 4 Eingangsklassen in der Jahrgangsstufe 5 bilden.
Die Klassen werden so zusammengestellt, dass sie ähnlich groß sind und die Zahl von Jungen und Mädchen möglichst ausgeglichen ist.
Kinder aus einer Grundschulklasse kommen dabei nicht automatisch in eine gemeinsame Klasse. Die Erfahrung hat gezeigt, dass es für die weitere Entwicklung der Klassengemeinschaft schwierig ist, wenn zu große „bereits bestehende Gruppen“ gemeinsam eine Klasse besuchen.
Sie können jedoch ein bis zwei Wünsche angeben, mit wem Ihr Kind in eine Klasse möchte bzw. auch, mit wem es nicht zusammenkommen sollte.
Wir werden uns bemühen, diese Wünsche zu berücksichtigen, können jedoch nichts versprechen!

Bitte geben Sie auf dem Anmeldeformular nicht nur die Konfession Ihres Kindes an, sondern auch, ob es im katholischen oder evangelischen Religionsunterricht oder im Ersatzfach Praktische Philosophie teilnehmen soll.

Zur besseren Planung tragen Sie bitte auch ein, ob es die Streicher-, die Bläser-, die Gesangsklasse oder den „normalen“ Musikunterricht besuchen soll. Wenn Sie sich schon für die Nachmittagsbetreuung entschieden haben, vermerken Sie bitte auch dieses auf dem Anmeldeschein.

Wir hoffen, dass Ihr Kind einen guten Start am FJM haben wird und es sich bei uns wohlfühlt!

 

Mit freundlichen Grüßen

Rüdiger Käuser, Schulleiter