Warum das FJM

Die Größe des Fürst-Johann-Moritz-Gymnasiums sowie das besondere Engagement der Lehrkräfte ermöglichen ein umfangreiches, breitgefächertes schulisches Angebot in vielen Bereichen, das auch anspruchsvollen Interessen zu entsprechen vermag. Allen musisch interessierten Schülerinnen und Schülern können wir ein Orchester (mit Nachwuchsorchester), eine Bläser- und eine Flötengruppe, einen Chor, einen Jugendchor – sowie eine Tanz-Gymnastik-AG und Judo-AG anbieten; ebenso zählen zwei Theatergrup­pen und eine Schülerzeitung zu ständigen Einrichtungen an unserer Schule.

Um eine kontinuierliche Orchester- und Chorarbeit gewährleisten zu können, erfragen wir bereits bei der Anmeldung, ob unsere neue Schülerin/unser neuer Schüler der zukünftigen Klasse 5 ein Musikinstrument spielt und/oder im Jugendchor mitsingen möchte. Darüber hinaus haben die Schülerinnen und Schüler dazu Gelegenheit, in diversen Arbeitsgemeinschaften und sogenannten Ressorts der SV (Schülervertretung) zusätzliche wissenschaftliche, musische oder sportliche Aktivitäten zu entfalten.

Das Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium unterhält seit nunmehr 20 Jahren (Jubiläum in 2008) einen jährlich stattfindenden Austausch in der Jahrgangsstufe 9 mit der Partnerschule Ecole Catholique Saint Dominique in Vichy (Frankreich – weitere Kooperations-Programme befinden sich in der konkreten Planung. In der Jahrgangsstufe 8 wird ein 10-tägiger Landschulheimaufenthalt mit dem Schwerpunkt Skisport alpin in Österreich durchgeführt. In der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe (Jahrgangsstufe 10) findet ein drei- bis viertägiges Orientierungsseminar in Zusammenarbeit mit der Philipps-Universität in Marburg statt – in der Qualifikationsphase 1 (Jahrgangsstufe 12) eine Studienfahrt. Eintägige sowie mehrtägige Wanderfahrten und Exkursionen ergänzen das neu konzipierte Fahrtenkonzept unserer Schule in den übrigen Jahrgangsstufen.

Die Vorbereitung auf die nachschulische Berufs- und Studienwahl hat für uns herausragende Bedeutung. In den Jahrgangsstufen 9 bis 12 finden zahlreiche Veranstaltungen und Projekte zur Orientierung und Information über berufliche Tätigkeitsfelder sowie Ausbildungs- bzw. Studienangebote statt. In Kooperation mit der Agentur für Arbeit Siegen besuchen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 so u.a. das Berufsinformationszentrum (BIZ) und werden im Unterricht intensiv auf Bewerbungsverfahren vorbereitet.

Warum das FJM FJM Signet GElb transparent

Im Rahmen eines Kompetenzchecks (in Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner Volksbank im Siegerland eG) werden schon frühzeitig Talente, Fähigkeiten und Neigungen ermittelt – und den Schülerinnen und Schülern von Experten deutlich gemacht. In der Jahrgangsstufe 10 wird ein zweiwöchiges – durch Lehrkräfte vorbereitetes und begleitetes – Betriebspraktikum absolviert, und in verschiedenen Informationsveranstaltungen erhalten die Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen 9 bis 12 einen Überblick im Hinblick auf die vielfältigen Wege und Möglichkeiten in Studium und Beruf. Auf Wunsch findet in der Schule eine Einzelberatung seitens der Agentur für Arbeit statt.

Seit 2008 findet an unserer Schule jährlich ein Berufsinformationstag für die Jahrgangsstufen 9 bis 12 statt. Angebote zum Bewerbungstraining, Betriebsbesichtigungen und fachbezogene Exkursionen ergänzen dieses berufskundliche Kernprogramm.