Kooperationen und Partnerschaften

Von ständig wachsender Bedeutung sind Kooperationen mit Wirtschaftsunternehmen, öffentlichen Institutionen und weiteren ausserschulischen Akteuren.

Partnerschaften – im Besonderen im Bereich von Austauschprogrammen und internationalen Kooperationen zwischen Schulen – spielen seit vielen Jahren und Jahrzehnten im schulischen Leben eine wichtige Rolle. Auch das Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium engagierte sich immer aktiv und erfolgreich auf diesem Sektor. Allerdings ist im Zeitalter der Globalisierung und der deutlich reduzierten Flug- und Fernreisepreise an allen Schulen und Schulformen deutlich erkennbar, dass diese klassische Form der Partnerschaft mit schulischen und außerschulischen Institutionen leider an Bedeutung verliert. Hier ist in Teilen der gesellschaftliche Wandel vielleicht in der Tat zu beklagen…!?

Eine mitunter die Welt auch interkontinental schon in jungen Jahren erfahrbar machende familiäre Urlaubsreise-Praxis reduziert eventuell doch die Bereitschaft der jungen Menschen dazu, sich im Rahmen von schulischen Austauschprogrammen im europäischen Ausland näher mit der Landesnatur und -kultur und natürlich der Sprache zu beschäftigen.

Die seit nunmehr bereits 25 Jahren bestehende Partnerschaft mit dem „Ecole Catholique Saint Dominique“ in Vichy (Frankreich) funktioniert und gedeiht hingegen nach wie vor prächtig, auch dank des großen Einsatzes der Kolleginnen und Kollegen auf beiden Seiten.

Und für viele Schülerinnen und Schüler der Klasse 9, die daran teilnehmen durften, zählt der Austausch mit der französischen Partner-Schule zu einem der Höhepunkte in ihrer schulischen Biographie am FJM.

Wir arbeiten derzeitig an weiteren Austausch-Programmen in anderen Ländern und mit anderen sprachlichen Hintergründen – sowohl (wieder) im englischsprachigen als auch im spanischen Raum. Im Gespräch sind auch Partnerschaften mit chinesischen Schulen.

Von ständig wachsender Bedeutung und dabei weite Bereiche des schulischen Lebens erfassend sind jedoch Kooperationen mit Wirtschaftsunternehmen, öffentlichen Institutionen und weiteren außerschulischen Akteuren. Berufs- und Studienwahlvorbereitung, Einbeziehung von Experten im Unterricht, Begabungsförderung, Vermittlung von arbeitsalltäglicher Realität sowie Bewusstmachung sozialgesellschaftlicher Abläufe und Prozesse… – eine Liste der möglichen inhaltlichen Aspekte für die Zusammenarbeit von Schulen mit außerschulischen Partnern könnte hier großen Umfang erreichen.

Seit etlichen Jahren verfügt das FJM über sehr gute und in zahlreichen schulischen Bereichen beständig mit Leben gefüllte Kooperationen mit heimischen Unternehmen und lokalen bzw. regionalen Institutionen. Bei allen Kooperationsvereinbarungen war es uns wichtig, mit unseren Partnern die für unsere Schülerinnen und Schüler dabei möglichen Lern- und Erkenntnisgewinne in den Mittelpunkt zu stellen – und die Entwicklung der Schule im Allgemeinen.

So verfügt das Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium über feste Kooperationen mit

Achenbach Buschhütten
Colorsound
Fritz-Busch-Musikschule
Georg Maschinenfabrik
Harburg-Freudenberger Maschinenbau GmbH
Philipps-Universität Marburg
PSV Marketing GmbH
Universität Siegen
Volksbank Siegerland eG