Deutsch

Deutsch wird an unserer Schule ab der Klasse 5 durchgehend unterrichtet. In der gymnasialen Oberstufe können die Schülerinnen und Schüler Deutsch als Grund- oder Leistungskurs belegen.

Im Fach Deutsch beschäftigen wir uns mit allen Facetten unserer Sprache und Literatur.

Die inhaltlichen Themen des Unterrichts sind den altersgemäßen Interessen der Schülerinnen und Schüler angepasst, wobei uns unser Deutschbuch – Das Deutschbuch, neue Ausgabe von Cornelsen – unterstützt. So geht es beispielsweise in der Erprobungsstufe (Klasse 5 und 6) thematisch noch um das „Ankommen“ in der neuen Schule, Haustiere oder sportliche Interessen, während in der Mittelstufe (Klasse 7–9) eher berufliche Felder, andere Kulturen oder Fragen des Erwachsenwerdens in den Blick rücken. In der Oberstufe entspricht unser Curriculum den jährlich wechselnden Vorgaben für das Zentralabitur.

In allen Jahrgangsstufen werden sowohl grammatische als auch literarische Inhalte behandelt und die Schülerinnen und Schüler erlernen eine Vielzahl von Methoden für den Umgang mit und die Produktion von verschiedenen Textsorten und erweitern ihre analytischen Fähigkeiten, wobei auch die neuen Medien einbezogen werden (z.B. Filmanalyse in Klasse 9 und der Oberstufe).

Zusätzlich zum Deutschbuch arbeiten wir in der Erprobungsstufe mit dem Arbeitsheft von Cornelsen, welches auf eine für die Schülerinnen und Schüler sehr reizvolle und oft spielerische Art eine Vertiefung und Festigung der Unterrichtsinhalte ermöglicht und zusätzliche Übungsmöglichkeiten bietet.

„Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen, und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat.” Helen Hayes

Ein besonderes Anliegen unseres Deutschunterrichts ist die Leseförderung.

Das Interesse an Literatur zu wecken und den Umgang mit Büchern zu fördern, ist ein zentraler Bestandteil unseres Unterrichts und unserer außerunterrichtlichen Aktivitäten.

Deutsch FS Deutsch

Die Fachschaft Deutsch:
obere Reihe v. li. n. re.: Frau Bauer-Georg, Frau Tannhäuser, Frau Del Piero, Herr Klaus, Herr Noll, Frau Hamann, Frau Siena, Frau Feldmann, Frau Becker-Eckstein, Frau Wicker-Hosenfeld

untere Reihe v. li. n. re.: Herr Bunse, Herr Beckmann, Herr Dr. Semrau, Herr Käuser 

es fehlen: Frau Hammes, Frau Janßen

Die Behandlung von Jugendbüchern und Romanen ist ab Klasse 6 integraler Bestandteil unseres Curriculums. Während der Literaturunterricht in den höheren Jahrgangsstufen – und vor allem in der Oberstufe – einen immer höheren Stellenwert einnimmt, ist es uns besonders wichtig die Freude am Lesen und das Interesse an Geschichten frühzeitig zu wecken.

Bereits in Klasse 5 beschäftigen wir uns intensiv mit dem Thema „Bücher“, stellen eigene Lieblingsbücher vor, erzählen selbst Geschichten und führen in die Benutzung der Bibliothek ein. Unser Lesefest in der Vorweihnachtszeit ist für „die Kleinen“ immer ein besonderer Höhepunkt im Schuljahr.

In Klasse 6 stehen dann bei Themen wie beispielsweise Balladen und Rap das Vortragen und Vorlesen im Mittelpunkt und alle fiebern mit, wenn die Siegerin/der Sieger unseres alljährlichen Vorlesewettbewerbs ermittelt wird, der dann bei der Kreisausscheidung gegen die Vertreter anderer Schulen antritt.

Unsere Curricula zum Fach Deutsch:

Curriculum Deutsch SEK I
Curriculum Deutsch SEK II